2.Herren: 9:7 Sieg im Spitzenspiel gegen Schleißheim

Erstellt am: 13. Oktober 2017 von gstrohschein. Geändert am: 13. Oktober 2017

Am gestrigen Donnerstag gab es das Spitzenspiel gegen den TSV Schleißheim für unsere 2.Herren.
In einem fast viereinhalb stündigen Krimi konnte sich Freimann knapp mit 9:7 durchsetzen.
Am Ende musste das Schlussdoppel mit Filip / Georg entscheiden. In einem kappen Match konnten das Topdoppel Maik/Patrick geschlagen werden.
Die Doppel waren am Ende auch der Schlüssel zum Sieg. Am Anfang konnten zwei Doppel gewonnen werden.
Vorne brachte Filip und Viet je einem Punkt auf das Freimanner Konto ein. Gerade Viet spielte trotz Trainingsrückstand ein top Match gegen Gästespitzenspieler Maik.
In der Mitte wurden alle Spiele sehr eng geführt und ausschließlich im 5.Satz beendet. Leider mit negativen Ausgang für unser Team. 1:3 hier.
Hinten dagegen umgekehrt 3:1 für uns. Ein bärenstarker Hans mit zwei klaren Siegen. Georg musste in beiden Einzel in den 5.Satz. Erstes Einzel ging verloren.
Doch als Hans zum 7:7 ausglich, konnte Georg in einem Nervenkrimi dann gewinnen und den Weg für das Schlussdoppel ebnen.
Mit dem verwandelten Matchball war folgendes klar:
- 4,5 Std Kampf waren nicht umsonst
- weiterhin Spitzenreiter
- Leider ist die Kneipe schon zu. :-(
So ist wohl Amateursport.
Nächste Woche geht’s erst am Donnerstag zu Hause gegen Dachau 3 und gleich Freitags nach Milbertshofen zu einem sehr starken Gegner.
Ziel: Spitzenreiter bleiben!

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

1. Herren: Saisonstart mit 4:0 Punkten geglückt

Erstellt am: 9. Oktober 2017 von mdanek. Geändert am: 9. Oktober 2017

Die 1. Herren startete am vergangenen Wochenende gleich mit 2 Spielen in den Spielbetrieb. Mit Gröbenzell und Puchheim warteten zwei starke Gegner auf uns, und wir wissen ja aus der letzten Saison, dass sich ein verpatzter Start manchmal bis zum Saisonende nicht mehr aufholen lässt…

Am Freitag waren wir zu Gast in Gröbenzell. Der Start in den Doppeln glückte optimal: Neben den erhofften Punkten von Heiko/Viktor und Nils/Mark schafften es auch Klaus/Chris, das Doppel 1 der Gegner in 5 umkämpften Sätzen nieder zu ringen. Das war auch gut so, denn in den Einzeln erwiesen sich beide Teams als ebenbürtig. Heiko, Nils und Mark konnten ihre beiden Spiele jeweils für sich entscheiden, während Viktor, Klaus und Chris diesmal noch leer ausgingen. Endergebnis also 9:6 für uns.

Im zweiten Spiel am Samstag begrüßten wir mit dem FC Puchheim wieder einen ersnt zu nehmenden Gegner zu unserem ersten Heimspiel in der neugestalteten Halle; unser Neuzugang Martin Schlett kam dabei zu seinem ersten Einsatz – herzlich willkommen auch an dieser Stelle und weiterhin viel Erfolg!
Die Doppel liefen diesmal weniger gut: Heiko/Viktor gewannen so souverän wie Martin/Nils verloren, doch auch das Doppel 3 mit Klaus/Chris unterlag in 5 sehr knappen Sätzen. Als dann auch noch Heiko überraschend sein Auftakteinzel gegen Andi Göttler verlor, lagen wir schon 1:3 hinten. Zum Glück zogen wir dann das Tempo an, ein Zwischenspurt brachte uns auf 5:3, und den Vorsprung brachten wir dann mit 9:5 ins Ziel. Diesmal glänzten die am Vortag noch erfolglosen Viktor, Klaus und Chris mit je zwei Einzelsiegen, Martin und Heiko steuerten noch je einen Punkt bei. Im Endeffekt ein sehr verdienter Erfolg, da die gewonnenen Spiele meist deutlich an uns gingen.

Am nächsten Wochenende kommt mit dem TuS Fürstenfeldbruck eine weitere Spitzenmannschaft zu Besuch, da müssen wir uns nochmal steigern.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

3. Herren: Aufaktniederlage gegen Lauterbach

Erstellt am: 6. Oktober 2017 von mdanek. Geändert am: 6. Oktober 2017

Auch heuer startet die 3. Herrenmannschaft in der 1. Kreisliga wieder mit einer Niederlage. Am Ende 5:9 gegen TC Lauterbach, Favorit auf den Aufstieg.

Beide Mannschaften traten komplett an, mit besserem Start für Lauterbach. Nach den sehr klaren Doppeln stand es 1:2, nur Klemens/Nenad ganz souverän für Freimann gepunktet.
Im vorderen Paarkreuz hatten Nenad und Klemens einen schweren Stand, beide Partien gingen letztendlich 1:3 verloren. In der Mitte und hinten sollten dann Punkte folgen, wenn wir etwas erreichen wollten. Hat leider nicht ganz geklappt. Berny holte, nachdem er die ersten beiden Sätze nach Führungen noch aus der Hand gegeben hat, das Spiel knapp mit 3:2, nach Abwehr eines Matchballes gegen sich. Mathias hatte da etwas weniger Glück und verlor sein Spiel in der Verlängerung leider 2:3. Hinten dann der erste Auftritt von Thomas sehr stark 3:0 Sieg und der geschwächte
Matthias verlor nach souveränem ersten Satz sein Spiel leider mit 1:3 Sätzen. Somit Stand 3:6.

Vorne kam dann ein Punkt durch den schwer kämpfenden Klemens gegen Markus Erdmann, enge Kiste, die Klemens im spannenden fünften Satz knapp für sich entschied. Nenad konnte Andreas Berl diesmal nicht herausfordern. Berny hat gegen Arkadiusz Drozd mit viel Ruhe und Routine souverän 3:0 gewonnen, Mathias leider gegen Leonhard Wagner seine Chancen und Führungen leichtfertig vergeben, 1:3 verloren. Thomas war dann gegen Herbert
Baumgartner zwar der aktiviere Spieler, aber er kam mit den Angaben und dem krummen Spiel seines Gegenübers letztendlich nicht ganz zurecht. Leider 1:3 verloren. Das wars.

Fazit: Kein Beinbruch, aber in den nächsten Spielen sollte gepunktet werden.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2. Herren: 9:5 Sieg in Puchheim

Erstellt am: 1. Oktober 2017 von gstrohschein. Geändert am: 1. Oktober 2017

Im zweiten Spiel gab´s am Freitag den zweiten Sieg zu feiern.
Bei Puchheim wurde bist fast Mitternacht gekämpft. Nach 3Std. 55 min war der Sieg dann eingetütet.
In den Doppel ging es schon gleich knapp zur Sache. Sowohl Filip/Georg als auch Sebastian/Hans erkämpften ihr Doppel.
Die Einzel gingen hin und her. Filip und Hans mit jeweils zwei Siegen.
Das Hintere Paarkreuz brachte dann die deutliche für Führung und am Ende den Sieg.
Hier wurden von Ersatzmann Berny (für Viet) und Georg alle drei Einzel gewonnen.
Kurioses am Rande: ab halb 10 ging das Licht immer mal wieder aus. Freimann konnte den Durchblick behalten. :-)
Zum Abschluss wurde noch bis kurz nach 2 beim legendären Puchheimer Griechen gefeiert.
Starker Abend!
Am 12. Okt ist dann Spitzenspiel zu Hause gegen Schleißheim.
Zuschauen lohnt sich.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2.Herren: 9:5 Auftakt Sieg zu Hause gegen München-Nord

Erstellt am: 22. September 2017 von gstrohschein. Geändert am: 1. Oktober 2017

Die zweite Herrenmannschaft konnte beim ersten Saisonspiel gleich zu Hause gewinnen.

In Bestbesetzung wurde die Gäste aus München-Nord mit 9:5 geschlagen. Den Rest des Eintrags lesen »

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2.Herren Pokal: Erstrundenaus in Etting!

Erstellt am: 15. September 2017 von gstrohschein. Geändert am: 15. September 2017

Die zweite Herren Mannschaft hat mit dem ersten Pflichtspiel im Pokal gegen Etting mit 1:4 eine Niederlage kassiert.

In der Aufstellung Filip, Sebastian und Georg wurden 1:4 bei den Ingolstädtern verloren.

Ein starker Gegner konnte alle Einzel für sich entscheiden.

Für Freimann punktete das Doppel Filip/Georg.

Bis zum Saisonstart nächste Woche Donnerstag zu Hause gegen München-Nord ist noch Arbeit vor uns.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2. Herren bleibt auf Kurs dank 9:5 in Dachau

Erstellt am: 2. März 2017 von mdanek. Geändert am: 2. März 2017

An einem ungewohnten Spieltag (Rosenmontag) machten wir aus auf den Weg nach Dachau. Es war klar, dass uns ein schweres Spiel erwarten würde, da die Dachauer mit neuer Nr. 1 zur Rückrunde gut aufgestellt sind. Und so kam es dann auch: Der 9:5 Sieg war hart erarbeitet.
Besonders auszeichnen konnten sich dabei wieder unsere Ersatzspieler: Nenad und Georg gewannen alle ihre 3 Einzel, und trugen auch zu 2 Punkten im Doppel bei. Sehr starke Leistung! Auch Klemens war gut drauf und holte mit schönem Offensivspiel beide Punkte in der Mitte. Die weiteren Punkte zum Sieg steuerten Viet und Hans bei, Mannschaftsführer Mark ging diesmal leer aus.

Damit haben wir weiterhin 6 Punkte Vorsprung und können in den letzten 4 Spielen aus eigener Kraft Platz 2 und damit die Relegation um den Aufstieg erreichen.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2. Herren: Klarer Erfolg gegen Tabellenletzten

Erstellt am: 17. Februar 2017 von mdanek. Geändert am: 17. Februar 2017

Am Donnerstag war der SC Gröbenzell bei uns zu Gast – theoretisch eine Pflichtaufgabe. Da die Gäste zudem ohne ihre Nr. 1 anreisten, setzten wir die Theorie auch in die Praxis um und gewannen klar mit 9:1.
3 Doppelsiege in der Aufstellung Viet/Mark, Klemens/Markus und Hans/Georg bildeten den Startpunkt; nur Klemens/Markus mussten gegen das Doppel 1 hart um den Sieg kämpfen und konnten im 5. Satz einen 3:6 Rückstand in ein 9:6 umbiegen. In den Einzel merkte man Viet den Trainingsrückstand nach Verletzung an; er sorgte für den Ehrenpunkt der Gäste, sicherte sich aber das 2. Einzel, dass er zum 9:1 als Einziger von uns spielen durfte.
Erwähnenswert war noch das Wiedersehen mit den “alten Recken” Bergmann, Rotter und Füchsl, mit denen wir uns vor Jahrzehnten einige heisse Kämpfe in der 1. Bezirksliga geliefert haben.

Damit haben wir unser ohnehin schon gutes SPielverhältnis weiter ausgebaut. Aus den letzten 5 Spielen sollten nun 2 Siege reichen, um den 2. Platz zu halten.

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

2. Herren gewinnt gegen Verfolger

Erstellt am: 6. Februar 2017 von mdanek. Geändert am: 6. Februar 2017

Unsere 2. Herrenmannschaft bestätigte mit einem klaren 9:3 Erfolg bei München-Nord ihre Ambitionen auf Platz 2 und vergrößerte durch diesen Sieg den Abstand zum Verfolger. Den Rest des Eintrags lesen »

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

Spitzenteams der Damen und Herren mit gelungenem Rückrundenstart

Erstellt am: 30. Januar 2017 von mdanek. Geändert am: 30. Januar 2017

Sowohl unsere 1. Damen als auch unsere 1. Herren mussten an diesem Wochenende gleich zweimal antreten, und konnten dabei ihre Ambitionen auf einen Aufstiegsplatz unterstreichen: 4 Siege stehen am Ende des Spieltages auf unserem Konto. Den Rest des Eintrags lesen »

Geschrieben in News | Kommentare deaktiviert

« Frühere Einträge